Gratis bloggen bei
myblog.de

n a v i g a t i o n

Startseite
Gästebuch
Archiv



c r e d i t s

Designer
Host


Trennung

Es ist unglaublich schwer, jemanden gehen zu lassen.
Ich beziehe mich gerade nicht unbedingt als die Trennung im Sinne von Partnerschaft, sondern auf Trennungen im allgemeinen.

Einerseits kann es der Tod sein, der einen von geliebten Menschen trennt.
Oder Entfernungen die zwei Menschen trennen. Was eigentlich nicht vollkommen passend zu dem Thema passt.

Aber doch, ich werde mich auf die Trennung in einer Beziehung beziehen, weil ich momentan darüber nachdenken muss.
Was wohl besser für mich ist.

Wenn ich ihn verlasse, ihn einfach nicht wieder sehe oder wenn ich bei ihm bleibe und darauf hoffe, dass es besser wird. Wobei letzteres wohl kaum der Fall sein wird.

Denn es verschlechtert sich eher, als das es sich verbessert.
Wir lernen uns besser und besser kennen.

Obwohl das eigentlich nicht einmal das Problem ist. Es ist einfach nur die Tatsache, das er mich vielleicht zu oft um sich herum hat. Das er sich sicher ist, dass er mich nicht verlieren wird. Doch das wird er, wenn es so weitergeht.

Dann werde ich mich Wochen, wennn nicht sogar Monatelang scheiße fühlen und mir die Augen aus dem Kopf weinen. Aber irgendwann, wird das auch wieder und alles wird wieder gut... Nur ob ich das schaffen würde?!
15.11.06 09:53
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Sab / Website (15.11.06 10:25)
Jeder weiß vielleicht, dass es wieder gut werden wird. Aber nicht jeder erträgt den Schmerz.
Ich wünschge, ich würde die Menschen nie verlieren..

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen